Zuckersucht überwinden

Denkst Du du bist zuckersüchtig?

Viele Menschen essen und zwar besonders gerne süsses Essen zur eigenen Beruhigung (nach Stresssituationen aller Art) und zur Selbstbelohnung.

Meist kennen diese Menschen dies schon seit ihrer Kinderzeit. Wurden sie vernachlässigt oder haben sich Kinder ungeliebt oder unverstanden gefühlt, griffen sie gerne in die Nascherei-Kiste um Ersatz zu erhalten. Oft sind es genau diese Menschen, die im Erwachsenenalter dann an Übergewicht leiden.

Viele wissen nicht, daß zuckerhaltige Nahrungsmittel, wenn damit übertrieben wird, zu Darmpilzen im Darm führen. Diese Pilze vermehren sich dann zu stark und verdrängen die guten und nützlichen Darmbakterien. Genau diese Pilze ernähren sich von Zucker. Je mehr Pilze sich im Darm ausgebreitet haben umso mehr Heißhunger bekommt nun der Wirt. Diese Pilze fordern ja ihre Nahrung ein, den Zucker, und so ist es ein endloser Kreislauf.

Süchtiges Verhalten kann besonders dann entstehen, wenn der Serotoninspiegel zu niedrig und der Dopaminspiegel gleichzeitig zu hoch ist oder wenn beide Botenstoffe in zu geringen Konzentrationen vorhanden sind.

Willst Du dem Ganzen entkommen? Es gibt einen Ausstieg aus der Zuckersucht!

Mach einen Termin in meiner Beratungspraxis und wir finden gemeinsam die Empfehlungen für Dich heraus, die genau zu Dir passen und Dich von Deiner Zuckersucht lösen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.