Zielsicher abnehmen

Du versuchst schon so lange abzunehmen? Du hast bereits viele Diäten ausprobiert und immer wieder kommst Du zurück in Dein altes Muster?

Ein Coach kann Dich hier super unterstützen!

Nicht alleine da durch zu „müssen“ entspannt ungemein und gibt Dir immer an der richtigen Stelle die richtigen Inputs und Motivation!

Ich biete das Abnehm-Coaching für Dich an!

Da ich stets ganzheitlich berate, umfasst dieses nicht nur Deine Ernährung und den Bewegungsstil, sondern auch Deine Gefühls- und Gedankenwelt. Der Körper ist eine Einheit von Körper, Geist und Seele. Alles gehört zusammen. Und dabei nie zu vergessen: Jeder Mensch ist anders, jeder Mensch hat andere Bedürfnisse. Du bist einzigartig!

Nach einer ersten kostenlosen Beratungsstunde, indem ich mit Dir einen umfangreichen Fragebogen ausfülle, geht es los.

Ich stelle Dir Fragen wie z. B.: Hast Du Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder wie arbeitest Du? Bist Du in Schichtdienst oder wie sonst sieht Dein Alltag aus? Usw. usf.

Ich will alles ganz genau wissen. Nur so kann ich Dir ganz spezielle Empfehlungen geben, die genau zu Dir und Deinem momentanen Lebensstil passen.

Ich begleite Dich dann nach Wunsch solange, bis Du Dein Zielgewicht erreicht hast oder Du soweit bist, ganz alleine weiterzumachen. Das Ende bestimmst Du. Ich empfehle mindestens 3 Monate das Coaching durchzuführen. Um ausreichend Informationen zu erhalten und neue Gewohnheiten zu entwickeln, die dann beibehalten werden.

Du erhältst jede Woche mind. eine Empfehlung, höchstens 3. Diese setzt Du dann in Deinem Tempo um. Du kannst Dir solange Zeit lassen, wie Du es für richtig findest.

Na, überzeugt?

Dann melde Dich gleich bei mir. Schreib mir eine Email oder ruf mich an unter 09645/5619027. Ich erkläre Dir gerne alles ganz genau.

Lass Dir helfen auf Deinem Weg erfolgreich und langfristig Gewicht zu verlieren!

Ich freu mich auf Dich!

Lieblingsfrühstück😋

Heute möchte ich mit Dir gerne wieder ein Rezept teilen. Es geht diesmal um eins meiner Lieblingsfrühstücke.

Magst Du auch gerne schon Schokolade zum Frühstück? Wie wär´s dann einmal mit …..

Schokoladen-Quinoa                

 Zutaten:

40 g Quinoa (gut heiß im Sieb durchgespült und abgetropft)

150 g Mandeldrink

1 Pr. Salz                                              in den Mixtopf geben, anstelle des Messbechers Gareinsatz auf den Mixtopf stellen, 20 Min. / 95°C / Linkslauf / Stufe 1 garen.

15 g Zartbitterschokolade            und        

(70 % oder 85 % Kakaoanteil)                   

1/2 EL Kakao                                       zugeben, mit dem Spatel einmal verrühren, und 3 Min. / 95°C / Linkslauf / Stufe 1 garen.

5 Min. stehen lassen. Danach Dein Porridge in Lieblingsteller umfüllen mit

½ Banane                                              und mit

50 g Himbeeren oder Wildheidelbeeren              garnieren. Warm servieren.

Optional gebe ich noch manchmal 1 EL geschälte Hanfsamen, 1 EL Maca (im 2. Schritt mit verrühren) und 1 EL Leinsamenschrot hinzu.

Eventuell, wenn nötig noch mehr Flüssigkeit hinzugeben.

Saisonell kann das Obst je nach Belieben verändert werden. Ich finde z. B. auch eine Nektarine darin gut. Als Variante einmal ist auch Kokosdrink oder Haferdrink ungesüßt sehr lecker.

Weiterer Tipp: Ich mache mir meistens gleich 2 Portionen davon und wärme die andere Hälfte am nächsten Tag auf. Damit spare ich mir einiges an Zeit.

Experimentiere nach Lust und Laune!

Guten Appetit!

Wie gut schläfst Du?

TIEF UND FEST SCHLAFEN, TAGSÜBER FIT UND LEISTUNGSFÄHIG SEIN – DAS HÖRT SICH NACH EINER GUTEN SCHLAFQUALITÄT AN.

Du gehörst zu den Menschen, die nicht gut schlafen können?

Willst Du gerne Deine Schlafqualität verbessern?

Dann buche noch heute meine Schlafanalyse! Mit Hilfe eines Fragebogens erarbeiten wir gemeinsam, was hinter deinem Schlafproblem stecken könnte.

Ich analysiere diese Antworten und werde Dir wertvolle Empfehlungen mit nach Hause geben.

Verbessere damit Deine Schlafqualität und Du wirst Dich positiver fühlen.

Unser Schlaf ist ein enormer Faktor für das persönliche Wohlbefinden.

Lass Deine Schlafprobleme Vergangenheit werden!

Geeister „Kaffee“schaum light

Wir haben Sommer! Zeit für einen Eiskaffee mal anderer Art!

Ich habe ein tolles Rezept erstellt, für alle die zwar Kaffee lieben, doch aus welchen Gründen auch immer, auf richtigen Kaffee verzichten sollen.

Diesen dürfen auch Kinder bereits genießen. Er ist koffein- und milchfrei.

Nimm Dir Zeit und genieße diesen leckeren geeisten Kaffeeschaum mit einem lieben Mitmenschen.

Du brauchst für 2 Portionen im Thermomix:

2 Teelöffel Xylit oder Erythrit (gentechnikfrei!)

2 gut gehäufte TL Instant-Lupinenkaffee z. B. von Naturata

130 g Eiswürfel

250 ml Haferdrink, kalt (oder Sojadrink)

optional 1 TL Backkakao

Zubereitung:

Zucker und Kaffeepulver im Mixtopf geben und 10 Sek. / Stufe 10 pulverisieren.

Eiswürfel zugeben, 20 Sek. / Stufe 10 crushen und mit dem Spatel nach unten schieben.

Milch zugeben, 15 Sek. / Stufe 5,5 aufschäumen, in 2 Gläser umfüllen und sofort servieren.

Weiterer Tipp: Ich gebe manchmal noch eine Kugel Bio-Vanilleeis mit hinein. Dies ist aber nicht für Menschen mit Milchunverträglichkeit geeignet.

Oder Du stellst Dir selbst Vanilleeis aus Hafermilch o. ä. her. Im springlane-Magazin im Internet findest Du ein empfehlenswertes Rezept.

Einen Strohhalm hinein und nun genieße!

Tolle Besonderheit wie ich finde: Laut dem Hersteller Naturata ist durch das besondere Herstellungsverfahren deren Instant-Lupinenkaffee sogar glutenfrei!

Leckere Schokolade mit Kürbiskernen

Ich bin ein Schokoladen-Junkie! Fast kein Tag vergeht, an dem ich nicht Schokolade nasche.

Das Gute daran: Wenn der Kakaoanteil über 70 % liegt ist diese Schokolade gesund! Natürlich macht hier auch die Dosis das Gift.

So ungefähr 20 – 30 g Schokolade dürfen es aber sein am Tag. Ich kombiniere diese gerne mit Kürbiskernen. Kürbiskerne enthalten u. a. viel Zink, Magnesium, Eisen und Selen. Wenn Du nicht zunehmen möchtest, dann esse sie am Besten gleich nach einem Essen als Nachspeise und nicht zwischendurch. Im Abnehmprozess sind lange Essenspausen enorm wichtig.

Hier mein Rezept der Lieblingsschokolade, die ich mir selbst herstelle auch für Dich zum Ausprobieren, wenn Du magst:

Kürbiskern-Schokolade

125 g Schokolade (85 % Kakaoanteil, z. B. J. D. Gross, Lidl) in einen kleinen Topf in Stücken geben. 2 EL natives Kokosöl hinzugeben. Diesen Topf in einen größeren mit heißem Wasser stellen und alles schmelzen lassen (Wasserbadmethode).

200 g Steirische Kürbiskerne in einer Pfanne rösten. Diese danach in den kleinen Topf mit der geschmolzenen Schokolade geben. Zusammen mit 3 guten Spritzern Dattelsirup (z. B. von Aldi) alles gut verrühren.

Eine Schale (ca. 30 cm x 22 cm) mit Backpapier auskleiden. Nun den Inhalt des Topfes darin gleichmäßig verteilen. Die Schale für einige Stunden in den Kühlschrank geben, bis alles gut wieder fest geworden ist. Danach in Stücke brechen und in einen Vorratsbehälter mit Deckel füllen. Gut verschlossen und kühl gestellt hält sich die Schokolade mind. 2 Wochen.

Es kann auch Schokolade mit 70 % genommen werden, dann kann der Dattelsirup natürlich wegfallen, da diese Schokolade schon mit mehr Zucker gesüßt ist.

Die Süße nach eigenen Empfinden verwenden. Je weniger, desto besser.

Nochmal: Je höher der Kakaoanteil der Schokolade, umso gesünder ist die Schokolade.

Radler mal anders

Du magst gerne im Sommer eine Erfrischung und warst bis jetzt schon ein Radler-Fan?

Versuche es doch einmal mit einer anderen Art von Radler – selbstgemixt und viel weniger belastend für den Körper, mit wichtigen Mineralstoffen und Vitaminen. Es enthält u. a. keinen Industriezucker, sondern insulinunabhängigen Zuckeraustauschstoff.

Du benötigst hierzu:

  • alkoholfreies Weizen (halbe Flasche)
  • 230 ml Sprudelwasser
  • Saft von einer halben frisch gepressten Zitrone
  • 1-2 TL Xylit oder Erythrit

Gib das Sprudelwasser und den Zitronensaft in ein 0,5 l Glas. Dann füge den Zuckeraustauschstoff hinzu und verrühre.

Als nächstes füllst du vorsichtig das Bier auf.

Fertig!

Lass es dir schmecken! 😋

Huch, heute ist es soooo heiß!😎

Wir haben über 30 Grad im Schatten. Hier eine tolle Möglichkeit sich abzufrischen und gleichzeitig noch was Gutes für den Körper tun:

Du brauchst:

  • 1 Eimer groß oder eine Fussbadewanne
  • ein Basensalz (z. B. von DM) und
  • dem Gefäß entsprechend ausreichend kaltes Wasser

Gib das Wasser in die Fußbadewanne oder den Eimer und lasse ca. 1 EL vom Basensalz (je nach Größe Deines Gefäßes) darin auflösen.

Zieh Dich an einen schattigen Platz zurück und nun genieße 20 – 30 Min. die Kühle des Wassers. Danach geht es Dir gleich besser und Du fühlst Dich erfrischt.

Außerdem hast Du damit ein wenig Deinen Körper entsäuert.

Sollte Dir das Wasser zu warm werden halte einfach ein paar Eiswürfel griffbereit, die Du ins Wasser während des Fußbades gibst.

Ich wünsch Dir eine schöne Zeit!❤